​Politische Bürgerbewegung für Demokratie, Neutralität und Gerechtigkeit

www.neuerichtung.de

Neue Richtung – Döbeln, 18.2.2017

– z.H. Herrn Kay Hanisch – Postfach 11350

4741 Roßwein

Pressemitteilung
Bürgerbewegung NEUE RICHTUNG kritisiert geplante Zensur durch die Bundesregierung und ruft zum Widerstand auf
Bundesregierung plant „Zensurinstanz“ gegen „Fake-News“

Die Bundesregierung Artikel) hat sich mit dieser ominösen Gruppe beschäftigt und festgestellt, daß in ihr vorrangig ehemalige Journalisten aus den Mainstream-Medien, die selbst vor Fake-News nicht gefeit sind, tätig sind*. So hat der Chefredakteur des „Recherchezentrums Correctiv“, Markus Grill, früher für den SPIEGEL und den STERN gearbeitet, der Correctiv-Leiter, David Schraven, war Chef des Rechercheressorts für die WAZ-Mediengruppe, eine der größten Zeitungsgruppen Deutschlands.
Mit freundlichen Grüßen,
Kay Hanisch

(Sprecher Neue Richtung)

* Dies bezieht sich hauptsächlich auf Meldungen, die nicht der Wahrheit entsprechen und im Interesse der Herrschenden sind – z.B. verbreiteten transatlantisch orientierte Massenmedien 2011 die Parole „Ghaddafi (der libysche Staatschef, Anm.) läßt sein eigenes Volk bombardieren“. In Wirklichkeit wurden nur Munitionsbunker bombardiert, die den Rebellen in die Hände gefallen waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.