Kritische Betrachtung der Pegida-Bewegung

Elke und Dr. Gundolf Fuchs – 06.01.2015

Offener Brief

PEGIDA-Leitung, Herrn Lutz Bachmann Über E-Mail: orgateam@pegida.de

Kritische Betrachtung der Pegida-Bewegung

Sehr geehrter Herr Bachmann!

Sie sind zum ersten Mann in der Pegida-Bewegung eingesetzt worden, obwohl von Ihnen bekannt ist, dass Sie in der Vergangenheit in mittelschweren Fällen mit dem Gesetz in Konflikt gekommen sind, was Ihnen sogar eine Haftstrafe eintrug. Dass das eine Belastung für die Bewegung sein kann, steht außer Frage. Es ist ja bereits versucht worden, die Menschen von einer Zustimmung zur Pegida abzuhalten, indem man die Tatsachen an die Öffentlichkeit brachte. Zum Glück erkannten die Bürger dieses unlautere Spiel und die Anzahl der Teilnehmer stieg bis Jahresende von 10.000 über 15.000 auf 17.500.Sie haben auch erklärt, dass Sie ihre Vergangenheit hinter sich gelassen haben und nun mit reinem Willen gegen die Islamisierung Deutschlands kämpfen. Das wollen wir Ihnen glauben.    

Weiterlesen . . .

Möchten Sie, möchtest Du dies kommentieren - wir freuen uns auf einen regen Gedankenaustausch . . .