Herrn Prof. Dr. Christoph Markschies, Universität Berlin

Dipl.-Chem. Dr. Hans Penner – 21.01.2015

Sehr geehrter Herr Professor Markschies,

die Theologen unserer Universitäten verkünden einen anderen Jesus als der Apostel Paulus (2 Kor 11:4). Zur Begründung siehe:Prof. Dr. Klaus Berger: Die Bibelfälscher; Wie wir um die Wahrheit betrogen werden; München 2013

  • Prof. Dr. Eta Linnemann: Original oder Fälschung; Historisch-kritische Theologie im Licht der Bibel; Bielefeld 1994.
  • Landesbischof Dr. Gerhard Maier: Das Ende der Historisch-kritischen Methode Wuppertal 1975; Aus diesem Grund habe ich mich über die EKD-Schrift zur Reformation „Rechtfertigung und Freiheit“ (Mai 2014) beschwert, die unter Ihrem Vorsitz herausgegeben wurde (siehe www.fachinfo.eu/markschies.pdf).

Mein Beschwerdeschreiben hatte ich an etwa 900 Theologen verschickt, die an unseren Universitäten tätig sind. Weniger als ein Dutzend hat reagiert . . .   

Weiterlesen . . .

Möchten Sie, möchtest Du dies kommentieren - wir freuen uns auf einen regen Gedankenaustausch . . .