Trumps „Amerika zuerst“ und die falsche Reaktion der EU!

H.Mögel-15.01.2018

Präsident Trump hat mit dieser Redewendung zur künftigen Politik der USA deutliche
Akzente gesetzt für die Wirtschaftspolitik und Außenpolitik. Er hätte die Amerikaner zu einem fairen wirtschaftlichen Wettstreit mit den neuen Industrienationen aufrufen können. Aber nein, er hat leider diese Möglichkeit nicht genutzt und lieber China und Russland als „Bedrohung für den Wohlstand der US-Bürger“ hingestellt.
Dies muß eindeutig als ein Rückfall in die Rhetorik und Denkweise des Kalten Krieges zwischen den USA und der Sowjet-Union gewertet werden. Trump hat dies vielleicht aus Rücksicht auf konservative Kräfte in den USA getan. Er hat damit dem Welt-Frieden und dem Frieden in Europa keinen Dienst erwiesen.
Den wirtschaftlichen Nutzen, den Amerika durch den Handel mit China erfährt, hat er einfach verschwiegen. Die rasante technische Entwicklung in China erzeugt Druck auf die Amerikaner, ihre Wirtschaft zu modernisieren und neue Arbeitsplätze zu schaffen.

„Trumps „Amerika zuerst“ und die falsche Reaktion der EU!“ weiterlesen

Frau Dr. Angela Merkel (MdB)

Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner

Frau Dr. Merkel,

Sie werden es nicht glauben, aber durch parteipolitische Beschlüsse kann man den Mond nicht viereckig machen. Desgleichen kann man durch parteipolitische Beschlüsse die Nutzung der Kernenergie nicht gefährlicher machen als die Nutzung von Trittleitern. In 50 Jahren deutsche Nutzung der Kernenergie ist niemand zu Schaden gekommen. Durch die Nutzung von Trittleitern ist sehr wohl Schaden entstanden.

Sicher haben Sie ein Double. Dieses Double hatte unmittelbar nach der Fukushima-Explosion im Fernsehen völlig richtig gesagt, daß dieses Ereignis nichts mit der Sicherheit deutscher Kernkraftwerke zu tun hat. In Deutschland sind Tsunamis eher selten.

Die von Ihnen verfügte Abschaltung des Kernkraftwerkes Gundremmingen ist der totale Wahnsinn. China hat soeben das 38. Kernkraftwerk in Betrieb genommen. Insgesamt sind in China 19 Werke in Bau und 38 weitere geplant. Weltweit sind fast 450 Kernkraftwerke in Betrieb, 57 in Bau und rund 140 geplant (Ludwig Lindner, Nuklearforum Schweiz 4.1.2018).

„Frau Dr. Angela Merkel (MdB)“ weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren,

Frank-Ronald Gabler


in den heutigen 7-Uhr-Nachrichten berührten Sie wieder einmal mehr die desolaten Zustände in unserem Land, welche auf das Politikversagen,www.politikversagen.net, zurückzuführen sind.

Sie sprachen u.a. von Überlastungsanzeigen bei Lehrern, die überfordert sind, auch von den zunehmenden Angriffen auf medizinisches Personal bei Rettungseinsätzen.

Dann kam es – und ich traute meinen Ohren nicht! Sie sprachen in diesem Zusammenhang von der Notwendigkeit eines Kulturwandels!

Richtig, so kann es nicht weitergehen!

Mit wenigen Worten bringe ich an dieser Stelle die Situation unseres Landes mit nachfolgendem Gedicht auf den Punkt.

Unduldsam – Intolerant

Müssen wir dulden

Volksvernichtung und Schulden?

Müssen wir tolerieren,

daß mehr und mehr frieren?

Ist, was wir durchleben, wirklich gesund,

hier in „Deutschland Kunterbunt“?

An dieser Stelle sei benannt,

Duldung wird auch Toleranz genannt.

Bunt ist die Vielfalt der Nationen,

darum sollte man die Völker schonen.

Es ist zu erkennen, daß am Ende

Schluß ist mit Lustig, Wohlstand und Rente.

Das Gesellschaftsklima, es wird kalt

und zum Alltag gehören Rohheit, Angst und Gewalt.

Deshalb schaut hin und macht euch schlau;

hilfreich ist hier im Weltnetz Klagemauer-Punkt-TV.

Den Medienmogulen ist`s zum Schur,

denn Klagemauer-TV widersetzt sich der Zensur.

In vielen Sprachen wird schon gesendet,

so kann man hoffen, daß sich alles noch zum Guten wendet.

Singulares Plurales

Ja, auf breiter Front werden Menschen aktiv und treten für eine Veränderung der bestehenden Verhältnisse ein. Großartig ist die AZK – Europas größte Plattform für unzensierte Berichterstattung!

Besonders beeindruckend sind die mutigen Worte der jungen Pfälzerin, die vor dem Rathaus in Kandel gegen den Bürgermeister mit einem selbst geschriebenen Schild demonstriert! Audio-Datei in der Anlage.

Ich informiere mich hauptsächlich bei den unabhängigen Medien – nicht ohne Grund! Doch mitunter höre ich Ihr Programm!

Ich wünsche Ihnen alles Gute für das Jahr 2018!

Mit freundlichen Grüßen

Frank-Ronald Gabler

Sehr geehrte Damen und Herren,

Frank-Ronald Gabler

in den heutigen 7-Uhr-Nachrichten berührten Sie wieder einmal mehr die desolaten Zustände in unserem Land, welche auf das Politikversagen,www.politikversagen.net, zurückzuführen sind.

Sie sprachen u.a. von Überlastungsanzeigen bei Lehrern, die überfordert sind, auch von den zunehmenden Angriffen auf medizinisches Personal bei Rettungseinsätzen.

Dann kam es – und ich traute meinen Ohren nicht! Sie sprachen in diesem Zusammenhang von der Notwendigkeit eines Kulturwandels!

Richtig, so kann es nicht weitergehen!

 

Mit wenigen Worten bringe ich an dieser Stelle die Situation unseres Landes mit nachfolgendem Gedicht auf den Punkt.

Unduldsam – Intolerant

Müssen wir dulden

Volksvernichtung und Schulden?

Müssen wir tolerieren,

daß mehr und mehr frieren?

Ist, was wir durchleben, wirklich gesund,

hier in „Deutschland Kunterbunt“?

An dieser Stelle sei benannt,

Duldung wird auch Toleranz genannt.

Bunt ist die Vielfalt der Nationen,

darum sollte man die Völker schonen.

Es ist zu erkennen, daß am Ende

Schluß ist mit Lustig, Wohlstand und Rente.

Das Gesellschaftsklima, es wird kalt

und zum Alltag gehören Rohheit, Angst und Gewalt.

Deshalb schaut hin und macht euch schlau;

hilfreich ist hier im Weltnetz Klagemauer-Punkt-TV.

Den Medienmogulen ist`s zum Schur,

denn Klagemauer-TV widersetzt sich der Zensur.

In vielen Sprachen wird schon gesendet,

so kann man hoffen, daß sich alles noch zum Guten wendet.

Singulares Plurales

 

Ja, auf breiter Front werden Menschen aktiv und treten für eine Veränderung der bestehenden Verhältnisse ein. Großartig ist die AZK – Europas größte Plattform für unzensierte Berichterstattung!

Besonders beeindruckend sind die mutigen Worte der jungen Pfälzerin, die vor dem Rathaus in Kandel gegen den Bürgermeister mit einem selbst geschriebenen Schild demonstriert!

Ich informiere mich hauptsächlich bei den unabhängigen Medien – nicht ohne Grund! Doch mitunter höre ich Ihr Programm!

Ich wünsche Ihnen alles Gute für das Jahr 2018!

Mit freundlichen Grüßen

Frank-Ronald Gabler