Brief an Herrn Ministerpräsident Tillich

Kay Hanisch – 25.03.2015

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Tillich,

im Sommer 2014 – unmittelbar vor der Landtagswahl – stellten Sie sich gegen die Sanktionen der EU, welche gegen Russland gerichtet sind. Diese Sanktionen schaden allerdings nicht nur Russland, sondern auch der ostdeutschen und speziell der sächsischen Wirtschaft, da der Freistaat vielfältige Wirtschaftsbeziehungen nach Osten pflegt.

Heute, ein paar Monate nach der Landtagswahl, ist Ihre Kritik an den Sanktionen verstummt oder kaum wahrnehmbar und man fragt sich durchaus, ob Ihre zunächst kritische Haltung nur ein Manöver im Wahlkampf war.    

Weiterlesen . . .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.