Das türkische Volk zwischen „Pest und Cholera“

H. Mögel – 28.07.2016

Merkels „Lügenpresse“ stellte sich noch am Sonntag 17. Juli hilflos hinter Erdogan.

Die Information in der deutschen Presse über den gescheiterten Putsch und seine Hintergründe sind immer noch sehr dürftig und dünn. Die Frage nach einem Versagen des türkischen Parlamentes wird leider nicht gestellt.

Nur die radikalen Säuberungsaktionen und die Ankündigung der Einführung der Todesstrafe für Putschisten veranlasste dann am Montag die EU und die Merkel-Regierung zu einem zaghaften Protest bei Erdogan.

Die EU zeigt sich gegenüber den Vorgängen in der Türkei unentschlossen und hilflos.

Nur zögerlich wird jetzt in der deutschen Presse darüber berichtet, daß Erdogan mit seinen unverhältnismäßigen Säuberungsaktionen in der Justiz, im Bildungsbereich, beim Militär und bei der Polizei gleichzeitig den Rechtsstaat in der Türkei beseitigt.

„Das türkische Volk zwischen „Pest und Cholera““ weiterlesen

Wiederherstellung von Rechtsstaatlichkeit und Sicherheit in Deutschland!

H. Mögel-25.06.2016

Auch von Bundestagsabgeordneten wird nicht bestritten, daß Angela Merkel durch ihre zahlreichen Rechtsbrüche unseren Rechtsstaat außer Kraft gesetzt hat.
Sie ist dadurch zu einer politischen Verbrecherin geworden.
Der Deutsche Bundestag hätte schon längst die Immunität von Angela Merkel aufheben müssen, um den Weg zur strafrechtlichen Verfolgung ihrer Rechtsbrüche zu öffnen.

Was sind das für skrupellose Bundestagsabgeordnete,

– die bis zum Billionen-Schaden für unsere Bürger in Deutschland europäisches Recht wie das No-Bail-Out-Abkommen brechen

– die über viele EU-Jahre hinweg unsere Bürger, Rentner und Sparer betrügen durch Duldung einer extrem großen Benachteiligung der Deutschen in der EU bei Rente, Immobilienbesitz und Vermögen

-die sich beteiligen an der scheibchenweisen  Auflösung unseres Sozial- und Rechtsstaates zugunsten einer EU-Diktatur

„Wiederherstellung von Rechtsstaatlichkeit und Sicherheit in Deutschland!“ weiterlesen

Merkels schwere Verstöße gegen das Grundgesetz und Merkels Staatsverrat

H. Mögel – 29.03.2016

Merkels schwere Verstöße gegen das Grundgesetz und Merkels Staatsverrat

Da hilft nur der Sturz der kriminellen Kanzlerin!

Merkels kriminelle Gesetzesbrüche und Vertragsbrüche

Völlig unbestreitbar sind:

1.) A. Merkels Rechtsbrüche in der Finanzkrise mit Milliardenschäden für unseren Staat, unsere Bürger, Rentner und Sparer

2.) A. Merkels Rechtsbrüche durch die Einschleusung von über 2 Millionen illegaler Flüchtlinge im Jahr 2015 und weiteren ungefähr 50000 Flüchtlingen allein bis Ende Januar 2016

3.) A. Merkels Beteiligung an der Außerkraftsetzung des Grundgesetzes und damit auch Merkels Verstoß gegen die im Grundgesetz von den Alliierten festgelegte Ordnung in Deutschland.

„Merkels schwere Verstöße gegen das Grundgesetz und Merkels Staatsverrat“ weiterlesen