Panzer und Scharfschützen in Dresden: Willkommen in Merkels neuem Deutschland!

Michael Mannheimer – 02.10.2016 (zum Originalbeitrag)

Impressionen vom 01. Oktober 2016 in Dresden – Vorbereitung zur Einheitsfeier

Das ist das neue Deutschland Merkels

Willkommen in der DDR 2.0

Wann hat es dies je gegeben, dass sich deutscher Bundeskanzler mit der Armee gegen sein Volk abschirmen muss?

Wann je hat ein deutscher Kanzler eine solche feindselige Politik gegen sein eigenes Volk betrieben wie Angela Merkel?

Wann je gab es eine Zeit, in der die Medien sich so vollkommen auf die Seite der Politik geschlagen haben wie sie es bei Merkel tun?

Wann je wurde das Volk von Politikern als „Pack“ – und von Medien als „Nazivolk“ beschimpft?

Merkel hat das deutsche Volk gespalten wie nie zuvor.

Sie hat gegen ihren Amtseid in geradezu krimineller Weise verstoßen wie nie ein Kanzler zuvor.

Sie hat den Schaden nicht vom Volk abgehalten, wie der Amtseid ihr auferlegt, sondern Schaden importiert.

Und sie hat den Nutzen nicht gemehrt, sondern verringert.

Unter Merkel und ihren politischen Helfershelfern sind Deutsche zu Bürgern zweiter Klasse im eigenen Land geworden.

Unter Merkel und ihren politischen Helfershelfern wird eine Politik der Abschaffung der Deutschen betrieben.

Daher ist deren Widerstand keine Ausländerfeindlichkeit,
sondern pure Selbstverteidigung.

***

Die Feinde Deutschlands: Trittin: „Noch nie habe ich die Nationalhymne mitgesungen und werde es auch als Minister nicht tun.“

„Noch nie habe ich die Nationalhymne mitgesungen und werde es auch als Minister nicht tun.“ Jürgen Trittin, Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 2. Januar 2005, S. 6 ***

Von Michael Mannheimer

Jürgen Trittin: Die politische Karriere eines Deutschland-Abschaffers

Während seines Studiums war Trittin Mitglied des Kommunistischen Bundes (KB) und zeitweilig Mitglied des AStA sowie Präsident des Studentenparlaments. Seit 1980 ist er Mitglied bei den Grünen.

Von 1982 bis 1984 war Trittin Geschäftsführer der Ratsfraktion der Alternativen-Grünen-Initiativen-Liste (AGIL) Göttingen und 1984 bis 1985 Pressesprecher der Grünen-Landtagsfraktion Niedersachsen.

1985 rückte er aufgrund des damals bei den Grünen praktizierten Rotationsprinzips in den Niedersächsischen Landtag nach und wurde im selben Jahr zum Fraktionsvorsitzenden gewählt. Das Amt hatte er bis 1986 und erneut von 1988 bis 1990 inne.

1989 war er Mitbegründer der Zeitschrift Der Rechte Rand. Von Trittin stammt der Ausspruch:

„Die Feinde Deutschlands: Trittin: „Noch nie habe ich die Nationalhymne mitgesungen und werde es auch als Minister nicht tun.““ weiterlesen

Drei Pläne zur Vernichtung Deutschlands: Morgenthau-, Kaufman-, Hooton-Plan

Von Michael Mannheimer – 19.3.2016

Heute benötigen die Deutschlandhasser keinen Morgenthau-, Kaufmann-oder Hooton-Plan:

Sie haben Merkel

***

Die Pläne zur Vernichtung Deutschlands haben eine lange Tradition. Kaum ein Deutscher weiß darüber Bescheid

In unseren Schulen wird viel Sinnvolles – und Unsinniges gelernt. Doch so gut wie nie werden Schüler darüber informiert, welch konkrete und brutale Pläne seitens der Alliierten existierten, um Deutschland als Land und Nation für immer vom Antlitz dieser Welt zu tilgen. Doch sind diese Pläne kaum besser als jene, die Hitler bezüglich der Juden hatte. Sie sind diesen ähnlicher, als man auf den ersten Blick meinen möchte.

Sicher: Die Welt hatte soeben (1945) den schlimmsten ihre Kriege beendet. Doch dafür ein ganzes Volk ausrotten zu wollen – eines der größten der damaligen Zeit, eines, das die Welt mit einzigartigen kulturellen und wissenschaftlichen Errungenschaften bereichert hat, ist eine ganz andere Sache.

Zwar wurden die diversen Pläne zur Extinktion Deutschlands (Morgenthau-, Kaufmann-, Hooton-Plan) in der Folge offiziell allesamt verworfen.

Doch es sind vor allem die „Neue Weltordnung“ aus den USA (Abschaffung aller Nationalstaaten, Vermischung aller Kulturen zu einer einheitlichen Weltkultur) und die extreme Deutschfeindlichkeit der deutschen Linken, die eine mächtige Protektion ausgerechnet in der deutschen Kanzlerin Merkel finden, die phänomenologisch die alliierten Pläne der Zerstörung Deutschlands in einer Weise vorantreiben, die man vor Jahren noch nicht mehr möglich gehalten hat.

„Drei Pläne zur Vernichtung Deutschlands: Morgenthau-, Kaufman-, Hooton-Plan“ weiterlesen