Den Nationalgedanken stärken

Dr. Johannes Hertrampf – 05.11.2015

Das, was sich gegenwärtig in der BRD abspielt, wird ein Nachspiel haben. Die Kritik wird die politischen Entscheidungen anhand des grundgesetzlichen Auftrags der Bundesregierung bewerten müssen. Sie wird weiterhin ins Kalkül ziehen die millionenfachen Warnungen und Widersprüche aus dem Volk, das den Bruch des Grundgesetzes nach Geist und Buchstaben durch die Exekutive von Anfang an nicht hingenommen hat. Man kann schon heute eine weitreichende Schlussfolgerung ziehen: Das Handeln von Frau Merkel hat bestätigt, dass ein Verlassen der demokratischen Maximen  unweigerlich in deutsch- und europafeindliche Politikfelder führt.    

Weiterlesen . . .

Möchten Sie, möchtest Du dies kommentieren - wir freuen uns auf einen regen Gedankenaustausch . . .