Deutschlandfeindliche Zitate von unseren Politikern

Joschka Fischer ehem.

“Die Grünen:=============================

„Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen”(1982, in der Zeitschrift PflasterStrand, Quelle hier) Siehe auch: Der Fall Joschka Fischer – eine kriminelle Laufbahn . . .

Joschka Fischer ehem. “Die Grünen:

==============================

„Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal, wofür. Es kann auch radikal verschwendet werden** – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.” In dem Zusammenhang empfehlen wir Ihnen den Artikel: Die deutsche Ursache der Finanzkrise ** z.B. über den ESM ???

Joschka Fischer, ehem. “Die Grünen”: ==============================

„Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch  Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.” Rezension zu Joschka Fischers Buch “Risiko Deutschland” von Mariam Lau,

Welt.de Daniel Cohn-Bendit:

=================

Daniel Cohn-Bendit, ehem. Bündnis90/Die Grünen, von Kindern gerne im Intimbereich berührt – damals WG-Freund von Joschka Fischer, heute im EU-Parlament unter anderem als Kriegsbefürworter mattierend, sinngemäß: Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen …… wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.”

Quelle: http://www.zitate.de/autor/Cohn-Bendit,+Daniel 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.