Die Pegida

Dr. Gundolf Fuchs – 01.04.2015

Aufschwung, Hemmnisse und Gefahren sowie die Weiterentwicklung

1.Einleitung:Wenn eine neue Partei oder Bewegung plötzlich wie aus dem Nichts auftaucht und schnell heranwächst, dann kann man sicher sein, dass Geldgeber dahinter stehen. Und die verfolgen meist Ziele, die nicht mit den Belangen des aufbegehrenden Volkes übereinstimmen. Dabei kann es auch vorkommen, dass die Fäden von einer Bewegung mit denen der Gegenbewegung im „Hintergrund“ zusammenlaufen. Das nennt man dann ein „Doppelspiel“ betreiben! Ansonsten muss sich erst ein Bürgerwille, in die Öffentlichkeit zu treten, offenbaren, bevor Geldgeber zur Förderung bereit sind. Dann fördern diese nämlich nur, um die Bewegung fest in die Hand zu bekommen und notfalls in falsche Bahnen zu lenken.    

Weiterlesen . . .

Möchten Sie, möchtest Du dies kommentieren - wir freuen uns auf einen regen Gedankenaustausch . . .