Die Umvolkung Europas

H. Mögel – 05.09.2017

Die EU betreibt mit ihrer illegalen Masseneinschleusung von Flüchtlingen die Züchtung einer neuen EU-Rasse. Frans Timmermans, Erster Vizepräsident der EU-Kommission, hat dies 2016 ganz offen bei einer Rede während des Grundrechts-Kolloquiums der EU propagiert und die Mitglieder des EU-Parlaments dazu aufgefordert „die Anstrengungen zu verstärken monokulturelle Staaten auszuradieren und den Prozess der Umsetzung der multi-kulturellen Diversität zu beschleunigen“. „Die Zukunft der Menschheit, so Timmermans, beruhe nicht länger auf einzelnen Nationen und Kulturen, sondern auf einer vermischten Kultur“.

Die EU-Kommission will Gott spielen über die Zukunft der Völker in Europa und will nicht nur die Nationalstaaten auflösen, sondern gleichzeitig eine neue europäische Mischrasse erschaffen durch Völkervermischung. Timmermanns umgeht das Wort „Rasse“ und ersetzt es durch das Wort „Kultur“. Das ändert aber nichts an dem dahinterstehenden politischen Plan der EU-Kommission. Timmermanns ist mit dieser Politik nicht mehr tragbar in einer EU-Kommission!

EU und Merkel-Regierung geht die Anpassung der europäischen Volkswirtschaften und die Annäherungen der Völker zu langsam. Sie wollen lieber heute als morgen zum europäischen Stellvertreter einer amerikanischen „Welt-Finanz-Alleinherrschaft“ werden.

Dafür braucht die EU und die Merkel-Regierung aber als Zwischenlösung einen diktatorischen EU-Zwangsstaat, den sie rücksichtslos durch ihre verantwortungslose und kriminelle Finanzpolitik herbeizwingen wollen.

Wir haben es hier mit Wahn-Ideen bei Merkel-Regierung und EU-Kommission zu tun, die mit ihrem kriminellen und verbrecherischen Inhalt direkt an die Wahn-Ideen der Diktatoren des vergangenen Jahrhunderts anschließen.

Niemand hat diesen Politikern die Erlaubnis erteilt, solch wahnsinnige Pläne gegen die Völker in Europa zu entwickeln und umzusetzen.

Die „Duce’s“ und Gewaltherrscher des vergangenen Jahrhunderts haben ihr verbrecherisches Werk mit Krieg begonnen und auch EU und Merkel-Regierung zeigen schon wieder Gefallen am Krieg durch ihre militärische Aufrüstung und ihre Handelsblockade und Hetze gegen Russland.

Merkel-Regierung, NATO und USA brauchen den Ost-West-Konflikt als Rechtfertigung für Ihre eigene Aufrüstungs- und Kriegspolitik. Heute wird ein neuer „Eiserner Vorhang“ durch die West-Mächte errichtet über Handelssanktionen gegen Russland.

Den Politikern in der Merkel-Regierung und den Parteien im Deutschen Bundestag muss gesagt werden, dass sie aus der Geschichte und den beiden Weltkriegen Nichts gelernt haben. Wir haben 72 Jahre nach dem zweiten Weltkrieg wieder eine Generation von Politikern an der Macht, für die der Machterhalt ihrer Partei und das Füllen ihrer eigenen Taschen vor dem Interesse des Volkes kommt. Demokratische Erneuerung wird durch die Parteien blockiert und verhindert.

Belange des Deutschen Volkes werden in der EU hinten angestellt und nicht beachtet. Deutschland wird zum Geldgeber für Europa degradiert durch unsere eigenen Politiker. Hier wäre längst ein Untersuchungs-Ausschuss notwendig. Es muss geradezu von Volks- und Staatsverrat gesprochen werden, zumal unser Nationalstaat heimlich und scheibchenweise vom Deutschen Bundestag aufgelöst wird.

Es ist höchste Zeit, diese fehlgeleitete Politikergeneration mit ihren kriminellen Plänen aus unseren Parlamenten und den Institutionen der EU zu verbannen.

Nein zur Auflösung der europäischen Nationalstaaten und Ja zur Auflösung der EU-Kommission!

Keine Stimme an die Parteien der Staats-Auflöser im Deutschen Bundestag!

 

H. Mögel – 05.09.2017

Möchten Sie, möchtest Du dies kommentieren - wir freuen uns auf einen regen Gedankenaustausch . . .