Dringender Appell an alle Deutschen: Nun wacht endlich auf!

Ingrid Schulze – 20.06.2016

Seit dem 08.06.2016 empört man sich auf vielen Internetseiten über das Interview, das unser (!)  Finanzminister der Wochenzeitung „Die Zeit“ gegeben hat.  Hier ein Abschnitt seines Lügenkonstrukts, was man in der FAZ lesen konnte. Glaubt dieser Minister ernsthaft, man kann alle Deutschen für dumm verkaufen?

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat Europa angesichts immer größerer Hürden für Migranten eindringlich vor einer Einigelung gewarnt. „Die Abschottung ist doch das, was uns kaputt machen würde, was uns in Inzucht degenerieren ließe“, sagte er der Wochenzeitung „Die Zeit“ (Donnerstag). In Deutschland trügen Muslime zu Offenheit und Vielfalt bei: „Schauen Sie sich doch mal die dritte Generation der Türken an, gerade auch die Frauen. Das ist doch ein enormes innovatorisches Potenzial.“
http://www.faz.net/aktuell/politik/wolfgang-schaeuble-abschottung-wuerde-europa-in-inzucht-degenerieren-lassen-14275838.html#/elections

Unser Finanzminister, der seit 1972 der CDU angehört, lebt inzwischen wohl im falschen Jahrhundert.
Muslime ständen für „Offenheit und Vielfalt“? Das soll wohl heißen – zurück in die Zukunft. Wir, die Deutschen (und alle Europäer) würden in „Inzucht degenerieren“? Gerade erst wurde berichtet, dass viele minderjährige Bräute unter den „Schutzsuchenden“ sind. So etwas gibt – besser: gab es bisher – auf unserem Kontinent nicht! Und daraus lässt sich leicht schließen, dass diese Minderjährigen mit Verwandten zwangsverheiratet wurden. Und DAS nennt man bekanntlich Inzucht und nicht Fortschritt!
Zur Nachahmung empfohlen, Herr Schäuble? Bekanntlich resultieren aus einer Ehe unter Verwandten schwachsinnige/behinderte Kinder. Daher ist das zu Recht in Deutschland verboten. Aber man hat ja bereits 2013 einen riesigen Schritt in diese falsche Richtung getan, seit geistig Behinderte das Gymnasium besuchen können. Hier zur Erinnerung mein Artikel vom Sommer 2013: http://www.deutschekonservative.de/index.php/35-bund/soziales/159-inklusion-geistig-behinderte-gehen-kuenftig-aufs-gymnasium

Die Empörungswelle zu Schäubles eklatantem Fehltritt im Internet ist groß. Er hätte sich allerdings  denken können, dass das gesamte deutsche Volk bisher noch nicht derart degeneriert ist, dass es  diesen Schwachsinn einfach schluckt.

Aber wir haben ja noch weitere Feinde unter den deutschen Politikern. An vorderster Stelle steht auch  unsere „Kanzlereuse“ Frau Merkel, die sich im September 2013 erdreistete, die ihr überreichte  BRD-Fahne respektlos und verächtlich ins Abseits zu befördern. Sie hätte daraufhin gleich ebenfalls ins Abseits befördert gehört, da sie hiermit ihre große Verachtung für das deutsche Volk demonstriert hat. Wundert es da noch, dass sie Deutschland mit Arabern und Afrikanern bereitwillig geflutet, ja, sogar diese noch extra eingeladen hat?

Ein weiteres „leuchtendes“ Beispiel für den Kampf gegen Deutschland ist schon immer die Grüne  Claudia Roth. Sie demonstrierte Ende November 2015 unter dem Motto: „Deutschland, du mieses Stück Scheiße“. Und gerade die Grünen haben diesbezüglich noch weitaus mehr Dreck am Stecken…

Wollen wir wirklich, dass solche Staatsfeinde 1. Klasse unser Land noch weiterhin in den Untergang  führen? Dazu gehört auch, dass das Bildungsniveau an den Schulen immer weiter gesenkt wird.  Aber jedes Jahr wird gejubelt, immer mehr Schüler schafften das Abitur. Kein Wunder, das bekommt  man inzwischen ja auch fast geschenkt! Die Rechtschreibreform war ebenso ein Schritt in diese  Richtung. Als ich seinerzeit im Mai 1999 nach Berlin zurückgekehrt war, lief hier gerade eine Abstimmung darüber. Natürlich habe ich mit Begeisterung daran teilgenommen. Später bekam ich tatsächlich einen Anruf, dass meine Stimme ungültig ist, ich würde dazu noch nicht lange genug in Berlin leben! Ich bin aber Urdeutsche, die Schlechtschreibreform gilt für ganz Deutschland, und das  ist hierbei wohl allein maßgebend. Mein Name ist für meine deutschen Wurzeln wohl der beste Beweis: Ingrid Schulze geb. Müller…
Dagegen befinden sich aber viele türkische Namen unter „unseren“ Politikern… Und um die Polizei und Bundeswehr auch noch zu unterwandern, soll man künftig nicht mal mehr einen deutschen Pass benötigen.
http://www.merkur.de/bayern/bayern-migranten-sollen-polizei-werbekampagne-innenministerium-meta-6427275.html
So wird von staatlicher Seite die Unterwanderung Deutschlands forciert…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.