Eine vertane Chance

Dr. Johannes Hertrampf – 15.08.2015

Der 20. Juli 2015 wird für die Griechen fortan ein dunkler Tag ihrer Geschichte sein. Anders für „t-online.de“, das unter der Überschrift „Griechenlands schwerer Weg zurück zur Normalität“ dem Leser mitteilte, dass an diesem Tag in Griechenland wieder der Alltag eingezogen sei.

An diesem Tag wurde ein Kredit in Höhe von 3,5 Mrd. Euro an die EZB zurückgezahlt plus 700 Mill. Euro Zinsen. 2,05 Mrd. Euro flossen an den IWF und 500 Mill. Euro an die Notenbank Griechenlands. Am gleichen Tag erhielt Griechenland einen Unterstützungskredit aus dem ESM  von 7,16 Mrd. Euro, um überhaupt die Rückzahlungen vornehmen zu können.

Gleichzeitig traten eine Reihe scharfer sozialer Einschnitte in Kraft. Damit war der Syriza-Triumph bei den vergangenen Parlamentswahlen und bei der Volksabstimmung vom Tisch.   

Weiterlesen . . .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.