EU-Nachteil für die Bürger in Deutschland muss beendet werden!

H. Mögel – 12.04.2016

Euro-Gießkanne der EU hilft nicht mehr und vergiftet die gesamte EU:

Die rechtswidrigen Schuldenumladungen von den EU-Südländern auf Deutschland und die Nullzinspolitik Draghi’s wirken wie Gift sowohl politisch als auch fiskal!

In den EU-Südländern:

gibt es trotz Draghi’s Nullzinspolitik kein Wirtschaftswachstum!

In Deutschland:

  • wird das Sparvermögen der Deutschen vernichtet!
  • wird eine bisher fundamentale Zusatz-Säule für die Altersfürsorge  vernichtet!

Massive Benachteiligung der Deutschen bei der Rente in der EU:

Die Bürger der EU-Südländer erhalten einen prozentual deutlich höheren Rentensatz und gehen immer noch mehrere Jahre früher in Rente.

Laut einer OECD-Studie kommen die Spanier auf gut 84 % ihres letzten Einkommens, die Italiener auf 76 % und die Griechen auf etwa 110 %.

Und die Deutschen, die kommen natürlich nur auf knapp 58 % ihres letzten Einkommens vor dem Ruhestand.

Ein weiterer gravierender Nachteil für die Bürger in Deutschland besteht darin, daß die Höhe ihrer Rente durch das Einkommen des gesamten Arbeitslebens bestimmt wird, während in den EU-Südländern die Berechnung der Rentenhöhe nach dem höheren Einkommen der letzten fünfzehn oder auch nur der letzten 5 Jahre vor dem Ruhestand erfolgt.

Damit erhalten die Bürger in den EU-Südländern entsprechend der Berechnung ihrer Rente nach den höheren Löhnen der letzten Jahre vor dem Ruhestand und durch einen höheren Rentensatz erheblich bessere Renten.

Die deutschen Rentner werden absichtlich deutlich schlechter gestellt in der EU!

Massive Benachteiligung der Deutschen bei Immobilienbesitz
und Vermögen in der EU:

Beim Vermögen und Immobilienbesitz sind die Deutschen wieder stark benachteiligt!

Die Bürger in den EU-Südländern verfügen im Durchschnitt über dreimal mehr Immobilien -Vermögen und wohnen zu 80 % bis 90 % in eigenen Wohnungen.
In Deutschland dagegen haben nur 44% der Bevölkerung eine eigene Wohnung.

Auch diese massive Schlechterstellung der Deutschen in der EU muss beendet werden!

EU-Führung selbst blockiert eine Handelsbelebung in der EU
aus niedrigen politischen Motiven:

Die Wiederbelebung des Handels mit Russland würde sowohl der Wirtschaft in den EU- Südländern helfen als auch der deutschen Wirtschaft.
„USA-Vasallenkanzlerin“ Merkel blockiert dies absichtlich zusammen mit der EU-
Führungs-Clique.

Sie stellen sich damit gegen die Interessen der EU-Völker!

Dies sind genug triftige Gründe für eine Auflösung der EU!

  • Schluss mit EU-Insolvenzverschleppung!
  • Entschuldung aller EU-Länder einschließlich Deutschlands!
  • Einleitung eines Volksbegehrens zur Auflösung der gescheiterten EU!

verfasst von H. Mögel – 12.04.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.