Frau Bundesminister Dr. Ursula von der Leyen (MdB)

Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner – 20.01.2017

 

Frau Dr. von der Leyen,

 

Ihre Idee, in der Bundeswehr Sexual-Seminare durchzuführen, führt wahrscheinlich nicht zu einer Erhöhung der Verteidigungsfähigkeit der Bundeswehr. Möglicherweisen werden Sie auch den mittelalterlichen Dienstgrad des „Hurenweibels“ einführen (die wie Hauptleute bezahlt wurden).

 

Ihre Idee dürfte wahlpolitische Hintergründe haben. Frau Merkel weiß genau, dass sie an ethischen Werten orientierte Bürger nicht für sich gewinnen kann. Augenscheinlich sucht sie Stimmen bei neomarxistischen Bürgern, die eine Sexualisierung der Gesellschaft anstreben.

 

Von Ihrer strategischen Begabung halte ich nicht viel. Die 500 Panzergrenadiere, die Sie nach Litauen schicken, werden das Land vor einer russischen Invasion nicht retten können. Sie werden jedoch auch nicht die Beziehungen Deutschlands zu Russland verbessern, was dringend nötig wäre.

 

Hoffentlich wird dieses Schreiben verbreitet, damit die Wahlchancen von Frau Merkel verringert werden.

 

Mit freundlichen Grüßen
Hans Penner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.