Gesetzbrecherbande Merkel fürchtet die Bestrafung durch Donald Trump!

H. Mögel – 18.11.2016

Merkel und ihre Mittäter wissen genau, dass sie straffällig geworden sind durch Veruntreuung unserer Steuergelder über unerlaubte Schuldenübernahmen, durch illegale Masseneinschleusung von Flüchtlingen und Terroristen, durch Staatsverrat über scheibchenweise Auflösung unseres Staates und durch Kriegshetze gegen Russland.

Der neue amerikanische Präsident kann sie durchaus im Namen der Noch-Besatzungsmacht USA zur politischen Verantwortung ziehen.

Auch Russland könnte als ehemalige Besatzungsmacht eine Bestrafung der Gesetzbrecher -und Kriegshetzerbande Merkel fordern.

Durch die Feindstaatenklausel bei den Vereinten Nationen haben sich die ehemaligen Siegermächte diese Möglichkeit eingeräumt.

Die Gesetzbrecherbande Merkel verstößt schwer gegen den Geist des Grundgesetzes von 1949, in dem die Alliierten nach der Wiedervereinigung die Schaffung eines deutschen Nationalstaates mit gesamtdeutscher Verfassung vorgesehen haben.

Es ist deshalb durchaus denkbar, dass die Politiklinie der Gesetzbrecherbande Merkel von der amerikanischen Regierung nicht mehr geduldet wird.

Donald Trump würde dann die politische Aufräumarbeit in Deutschland zufallen mit  Absetzung der Regierung Merkel.

Die Gesetzbrecherbande Merkel und die deutsche Lügenpresse scheinen diese politische Möglichkeit noch gar nicht zu sehen!

Für die Bürger in Deutschland ist durch den Wahlsieg von Donald Trump die Hoffnung  entstanden, dass auch in Deutschland und in der EU eine Korrektur der schädlichen Politik von Merkel-Regierung und EU durchsetzbar wird.

Anliegen der Deutschen an den neuen amerikanischen Präsidenten Donald Trump müssen jetzt sein:

–  Abzug sämtlicher Atomwaffen aus Deutschland!

–  Umsetzung des Zwei-Plus-Vier-Vertrages durch Abzug der amerikanischen Besatzungstruppen aus Deutschland!

–  Einlösung des von den Alliierten im Grundgesetz von 1949 vorgesehenen demokratischen deutschen Nationalstaates mit gesamtdeutscher Verfassung!

– Nichtangriffs-Vertrag zwischen NATO, EU und Russland!

–  Die Absetzung der kriegshetzerischen und faschistisch ausgerichteten EU-Führungs-Clique, die eine gewaltsame Welt-Alleinherrschaft Amerikas unterstützt.

Mit dem Amtsantritt von Donald Trump sollte auch in Deutschland und in Europa eine Zeit der Entspannung und der Demokratisierung einsetzen.

 

verfasst durch H. Mögel – 18.11.2016

Möchten Sie, möchtest Du dies kommentieren - wir freuen uns auf einen regen Gedankenaustausch . . .