Herrn Bundesminister Heiko Maas

Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner – 17.11.2015

Sehr geehrter Herr Maas,es ist eine gezielte Irreführung der Bevölkerung, zwischen einem Islam als „Religion des Friedens“ (z. B. Landesbischof Meyns) und gewalttätigen „Islamisten“ zu unterscheiden. „Islamist“ ist die deutsche Bezeichnung für einen Anhänger des Islam, egal, ob er gewalttätig ist oder nicht.„Islam“ ist die Unterwerfung unter die Lehre des arabischen Kaufmannes Mohammed (ca. 570 bis 632), die im Koran unabänderlich festgelegt und nach islamischer Auffassung göttlichen Ursprungs ist. Eindeutig fordert der Koran die Ausbreitung des Islam nötigenfalls mit Gewalt. In www.fachinfo.eu/fi033.pdf  sind die einschlägigen Koranstellen als Beleg zusammengestellt.      

Weiterlesen . . .

Möchten Sie, möchtest Du dies kommentieren - wir freuen uns auf einen regen Gedankenaustausch . . .