Ladungen ohne Unterschrift sind hinfällig

Mit freundlicher Empfehlung von Johannes Thiesbrummel – 11.12.2015
Ladungen ohne Unterschrift sind hinfällig, weil ungültig Vorweg: Eine gültige Unterschrift ist eine eigenhändige Unterschrift, welche Vor- und Familiennamen enthält. Die Justizkriminellen (sogenannte “Richter”, “Staatsanwälte” usw.) nutzen diesbezüglich die Unkenntnis der Bürger aus. Die tatsächlich Verantwortlichen, wie sogenannte “Richter” und “Staatsanwälte”, leisten auf Haftbefehlen, Urteilen, Beschlüssen usw. keine Unterschrift.     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.