Keine Chance zur Überwindung des Merkel-Staatsstreichs gegen Volk

Empfohlen von U. Sackstedt – 17.08.2016

Liebe Mitdenker,
es gibt keine Chance zur Überwindung des Merkel-Staatsstreichs gegen Volk, Grundgesetz, Recht und Gesetz, durch Teilnahme an dem korrupten und verlogenen Pseudo-Parlamentarismus. Parteien sind auf der BRD-Bühne nur Akteure in einem Trauerspiel, in dem sich die Regie im Verborgenen hält. Die derzeit aufgeführte AfD-Führungskrise ist beredtes Beispiel für die Methoden der Tyrannei, jeden Ansatz von Opposition bei feigen „Besitzbürgern“ (zufriedene Sklaven) sofort zu unterdrücken.

Wenn man merkt, dass ein System von innen heraus nicht mehr zu ändern ist (vgl. Besatzungszone BRD), rennt nur der Unvernünftige weiter mit dem Kopf gegen die Wand. In solchem Fall ist die Konsolidierung des Widerstands gegen Ausplünderung und Versklavung außerhalb des Systems der einzig richtige Weg.
Während das Land von dem Machtsyndikat zielstrebig mit kriminellen Banden aus feindlichen Kulturkreisen geflutet, die sozialen Einrichtungen der Arbeitnehmer geplündert und die Standards für Anwendung von Recht und Gesetz von anti-deutschem Rassismus ausgehebelt werden, befriedigen sich sogen. Patrioten noch immer mit „frommen Worten und intellektuellem im Kreis Drehen.“

Tatjana Festerling hat es in einer denkwürdigen Veranstaltung in Paris unterstrichen: „Mit Logik, Rationalität und Vernunft ist das an Europa begangene Verbrechen schon längst nicht mehr aufzuhalten. Es geht schlicht um die Frage von Sein oder Nichtsein. Der Preis der Freiheit ist der Mut“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.