„Merkelismus“ zerstört die EU und den Sozialstaat in Deutschland

H. Mögel – 09.08.2015  

Was ist „Merkelismus“?Damit bezeichne ich die demokratiefeindliche Politik von Angela Merkel, die den Willen der Mehrheit unseres Volkes übergeht und die nationalen Interessen unserer Bürger missachtet zugunsten des Weltmachtstrebens der USA.Hierher gehört auch Merkels frühe „Duftmarke“ beim Ausbruch der Finanzkrise 2008, als sie sofort am Deutschen Bundestag vorbei eine mehrstellige Milliardenzusage zur Rettung der kriminellen Hypo-Real-Estate-Bank gemacht hat. Angela Merkel ist von ihrer einseitigen Belastungspolitik für die deutschen Steuerzahler nie abgerückt. Ihre angeblich „alternativlosen“ EU-Rettungsschirme und EU-Schulden-übernahmen sprechen für sich. Die deutschen Steuerzahler und Sparer mussten immer wieder für die Schulden maroder EU-Südstaaten und Banken herhalten.    

Weiterlesen . . .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.