Pegida am 13. April 201504 -Jetzt kommen wir erst recht!

Gerd Medger 10.04.2015

Der entdemokratisierte Mopp rüstet auf, er lässt die Kettenhunde von der LeineDie Pegida-Anhänger von der Anreise abzuhalten, sie zumindest stark zu verzögern, ist das Ziel der Gegner um das Bündnis Dresden nazifrei. „Wir wollen erreichen, dass Wilders nicht in Dresden sprechen kann“

  • Befürchtung ist, Dresden werde zum neuen Zentrum der Rechtspopulisten in Europa. Das gelte es, zu verhindern.
  • „Wir werden versuchen, die Zugänge zum Versammlungsort zu blockieren.“ Das Bündnis Dresden nazifrei veranstaltet eine weitere Demo, die um 14.30 Uhr am Neustädter Bahnhof startet und über die Magdeburger Straße zum Versammlungsort führen soll.
  • Bei der Veranstaltung in der Flutrinne spricht auch die Pegida-Oberbürgermeisterkandidatin Tatjana Festerling. 

Weiterlesen . . .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.