Wir brauchen Rechtspopulisten

Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner – 08.06.2016

Frau Bundeskanzler Dr. Angela Merkel

Frau Dr. Merkel,

Rechtspopulisten haben nichts mit Nationalsozialisten zu tun. Letztere sind ebenso deutschfeindlich wie Lenin-Sozialisten und die von Ihnen propagierten Neomarxisten. Die islamhörigen Nationalsozialisten sind eine Gefährdung der Proteste gegen die Islamisierung des Abendlandes. Rechtspopulisten sind verantwortungsbewußte Bürger, welche sich für die Erhaltung des freiheitlichen demokratischen Rechtsstaates engagieren und das Wohl der deutschen Bevölkerung anstreben.
Unaufgebbares Ziel des Islam ist die Überwindung der UN-Menschenrechtecharta durch das koranische Gesetz der Scharia (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Kairoer_Erkl%C3%A4rung_der_Menschenrechte_im_Islam).

Unmißverständlich haben Sie sich diesem Ziel angeschlossen durch Ihre Legitimierung des Islam, den Sie zum Bestandteil Deutschlands erklärt haben.

Als Bundeskanzlerin kämpfen Sie mit allen Ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln gegen die freien Meinungsäußerungen deutscher Bürger. Wo auch immer unsere Kultur angegriffen wird, stehen Sie auf der Gegenseite. Wer die Familie erhalten will, ist nach Ihrer Aussage im Koalitionsvertrag geistesgestört. Obwohl die Ideologie des Islam gesetzwidrig ist und die Religionsfreiheit bekämpft, wird sie an öffentlichen Schulen gelehrt. Obwohl der Islam die Denkfreiheit bekämpft, gibt es islamische Lehrstühle. Sie haben die Entstehung einer islamischen Parallelkultur erwirkt.

Die hochentwickelte deutsche Kerntechnik haben Sie ohne plausible Begründung vernichtet. Die für die Wirtschaft existentielle sichere und preiswerte Stromversorgung haben Sie ruiniert. Obwohl die Absorption der IR-Strahlung durch das Kohlendioxid der Troposphäre längst gesättigt ist, propagieren Sie die Lüge von der Klimaschädlichkeit des Kohlendioxids. Niemals und nirgendwo haben Sie Ihre katastrophale Energiepolitik sachlich plausibel begründet.

Ihre Wirtschaftspolitik kann nicht anders als Ausplünderung der Bevölkerung bezeichnet werden. Arme Leute müssen die teuren Autos und Solardächer wohlhabender Bürger finanzieren. Sparer werden um ihre Altersversorgung betrogen. Hunderttausende von Haushalten können ihre Stromrechnungen nicht mehr bezahlen. Die Bürger müssen korrupte Banken und Staaten finanzieren.

Die Politiker der CDU haben Sie voll im Griff. Niemand wagt es, laut zu denken. Die Medien haben bisher in Ihrem Sinne funktioniert und den Bürgern die Realität verschleiert. Wir brauchen Verantwortungsträger, die denken und Sachverhalte begründen können.

Dieses Schreiben kann verbreitet werden.

In Besorgnis
Hans Penner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.