Die schweren Rechtsbrüche von EU und Kanzlerin Merkel !

Die schweren Rechtsbrüche von EU und Kanzlerin Merkel ! Vertrauensverlust der Bürger in die EU-Führung: Das Vertrauen in die EU ist auf dem Nullpunkt, weil hier eine Führungsriege agiert, bei der der Wille zur Demokratie fehlt. Die Mitsprache der nationalen Parlamente...

Kanzlerin der Spaltung und Staatszersetzung

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung Frau Dr. Angela Merkel Dorotheenstraße 84 10117 Berlin Kanzlerin der Spaltung und Staatszersetzung Ruderatshofen, den 29. November 2018 Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, schade, daß Sie sich hinter einem Informationsamt...

Der Blitz aus heiterem Himmel!

Der Blitz aus heiterem Himmel! Die EU-DSGVO, die Datenschutzgrundverordnung für die EU, hat seit ihrer endgültigen Geburt am 25. Mai 2018 viel Unruhe geschaffen. Hinter vorgehaltener Hand wurde so manches kritische Wort geäußert, weil sie die meisten Menschen wie ein...

Den eigenen Weg finden

Was abzusehen war, ist eingetroffen. Wir haben eine Regierung ohne Autorität. Die große Koalition legt zögernd die Karten auf den Tisch und muß zugeben, daß sie in den Kernpunkten eine Politik betreibt, die der Wähler mehrheitlich bei der Bundestagswahl abgelehnt hat....

Tibet – Brief an die Bundestagsabgeordneten

Sehr geehrte Abgeordnete des Bundestages, Deutschland und Europa stehen am Scheideweg - Sein oder Nichtsein!? Ein ganzer Kulturkreis ist vom Untergang bedroht! Als Vertreter Deutschlands, dem Kernland Europas, kommt Ihrem Handeln besondere Bedeutung zu! Mit der...

Absetzung der Rechtsbrecherin Merkel längst überfällig!

Absetzung der Rechtsbrecherin Merkel längst überfällig! Zahlreiche Brüche von EU-Recht und Deutschem Recht, Demokratiefeindlichkeit, Militärische Aufrüstung gegen Russland und die Unterstützung der Ausbreitung des Islams in Deutschland sind die herausragenden...

Was der Volkssouveränität im Wege steht

Um souverän zu sein, bedarf es mehr als des Rechts, das letzte Wort zu sprechen. Dieses erweist sich bei näherem Hinsehen nicht als das letzte Wort. Wenn das letzte Wort nicht verbindlich ist für alle Beteiligten, kann man noch nicht von einem Souveränitätsakt...

Begrüßung

Liebe Besucher, nach einer unvorhergesehenen Pause begrüßen wir Sie wieder auf unserer Internetdarstellung. Auf dieser werden auch künftig Beiträge zum aktuellen Geschehen eingestellt, gerichtet auf die Erneuerung Deutschlands und gestützt auf das Gebot „Tacheles...