Gastautor Gerd Medger – Dieses Thema rückt jährlich vor dem 13. Februar immer wieder in den Vordergrund. In Dresden wird an diesem Tag an die hunderttausenden Toden dieses alliierten Bombenterrors auf die Kunst- und Kulturstadt gedacht. Diese Bombardierung war ein reiner Terrorakt und sie war militärisch nicht erforderlich. Bei der Nennung der Zerstörung Dresdens werden stets gebetsmühlenartig die Städte Guernica (Spanien), Warschau (Polen), Coventry in England und Rotterdam in den Niederlanden genannt. Diese Städte sollen herhalten, um die Bombardierung der deutschen Zivilbevölkerung zu rechtfertigen. Dazu die folgenden Anmerkungen: Historische Zitate zum Luftkrie – Die Anfänge des Luftkriege – Die Einleitung des Luftkrieges durch England – Nicht Deutschland hat Großbritannien sondern Großbritannien hat Deutschland am 3. September 1939 den Krieg erklärt. – Wollte Deutschland Krieg mit England? – Die militärischen Voraussetzungen     Hier anklicken und weiterlesen!