Von Hermann Mögel –  Wer ist der Feind Deutschlands? Die deutsche Lügenpresse wird nicht müde, die NATO- und EU-Lüge vom bösen Rußland zu verbreiten. Die aggressive Osterweiterung der NATO und die damit verbundene Provokation Rußlands werden den Bürgern unverblümt als Friedenssicherung verkauft.

Die Kriegslüge  vom Angriff Rußlands auf die Ukraine wird von der EU weiter aufrechterhalten um weitere Aufrüstung zu fordern.

Die Presse in Deutschland ist sich nicht zu schade, Deutschland und die EU bei Ausfall der militärischen Unterstützung durch die USA als völlig wehrlos hinzustellen.

Rußland wird dabei als Feindbild mißbraucht.

Zwei EU-Mitglieder, Frankreich und England, besitzen Atomwaffen und dies soll zur Verteidigung nicht reichen?

Völlig verschwiegen wird dabei von der Bundesregierung, daß Deutschland dabei als „Bombodrom“ von den Atommächten eingeplant ist. Von Schutz der Bevölkerung in Deutschland kann bei diesem Szenario überhaupt nicht gesprochen werden, kurz gesagt,  die Verteidigungsplanung von Bundesregierung und Verteidigungsministerin Frau von der Leyen ist „ für die Katz“.

Die Bundeswehr wird für mehrere völkerrechtswidrige Auslands- Kriege eingesetzt und mißbraucht. Die Waffenbeschaffung ist deshalb nicht auf die Verteidigung Deutschlands ausgerichtet, sondern für die Unterstützung  imperialistischer Kriege von USA und NATO.

Mit Friedenssicherung für Europa hat dies wahrlich nichts zu tun. Es geht um die Ausdehnung des US-Imperiums nach Osten und nach Afrika zu Lasten der Bürger in Europa.

Dafür soll Deutschland jetzt auch noch zusammen mit Frankreich neue Flugzeugträger bauen auf Vorschlag von Frau Merkel und Frau von der Leyen. Dies ist der Gipfel unsinniger Vorschläge für eine völlig verfehlte Waffenbeschaffung. Ein effektiver Schutz für Deutschland wird so verhindert.

Die Israelis sind da klüger und schützen  Ihre Städte inzwischen durch Raketenabwehrstellungen in unmittelbarer Nähe ihrer Städte.

Verteidigungsministerin von der Leyen und Kanzlerin Merkel sollten umgehend zurücktreten, denn sie verursachen mit Ihrer falschen Politik immensen Schaden für Deutschland.

Die alte Politik der USA mit Ziel alleinige Weltmacht zu bleiben ist derzeit die größte Friedensbedrohung. Die USA haben ihre Kriege gegen die regulären Regierungen im Irak, in Libyen und in Syrien auch mit der Absicht geführt, Flüchtlingsströme nach Europa auszulösen und die EU damit wirtschaftlich zu schwächen und zu destabilisieren. Dafür gibt es genügend Belege durch Aussagen amerikanischer Kriegsstrategen und Politiker.

Leider ist auch Donald Trump inzwischen in die alte teuflische Weltmachtsstrategie der USA eingebogen. Er ist von der Ankündigung in seiner Antrittsrede, sich nicht in die Angelegenheiten anderer Staaten einzumischen, inzwischen weit abgetriftet. Seine Drohungen gegen die reguläre Regierung in Venezuela und auch seine Drohungen gegenüber Deutschland und der EU belegen dies deutlich.

Deutschland und auch die EU sind nicht auf die Welt-Herrschaft der USA angewiesen, um ihre Wirtschaftskraft abzusichern. Erpresserische und gewaltsame Durchsetzung wirtschaftlicher Interessen der USA passen nicht zusammen mit der veränderten Welt- Handelssituation.

Die USA schaden sich damit selbst und vor allem ihren Verbündeten in Europa. Für die Schaffung einer amerikanischen „Groß-Kolonie“ Europa wird von der EU und den Medien in Deutschland fleißig die Lüge verbreitet, daß die EU-Länder ohne Schaffung eines EU-Mega-Staates wirtschaftlich bedeutungslos und verarmen würden. Die Wahrheit ist aber, daß die EU mit ihrer Anti-Rußland-Politik und ihren Wirtschaftsblockaden gegen Rußland sowie ihrer falschen Geld- und Wirtschaftspolitik den Hauptgrund für den wirtschaftlichen Rückgang in der EU liefert.

Die EU ist sogar in ihrer Verblendung dazu bereit, die Verbesserung und Absicherung der Gasversorgung durch Nord Stream 2 von Rußland nach Deutschland zu blockieren. Sie nimmt außerdem in Kauf, den Gaspreis durch den Bau von Flüssiggas-Terminals zur Einfuhr von schmutzigem amerikanischen  Fracking- Gases enorm zu verteuern. Die Kosten für diesen „Liebesdienst“ an die USA sollen dann auf die Verbraucher in Deutschland umgelegt werden.

Die Politik in der EU und in Deutschland wird bestimmt von einer kleinen Gruppe politisch völlig verantwortungslos agierenden Politikern. Da hilft nur noch die Auflösung dieser nicht korrigierbaren Machtgeflechte.

Die Bürger in England haben die Nicht-Reformierbarkeit der EU durchschaut und für den Brexit gestimmt. Mehreren Politikern in der Regierung paßt diese demokratische Entscheidung des Volkes nicht und sie versuchen mit zahlreichen Tricks die Entscheidung des Volkes umzudrehen. Bezeichnenderweise wird in der deutschen Presse nicht die Lumperei der Politiker und Regierenden angeprangert, sondern das Volk in England als dumm und bestechlich hingestellt. Gleichzeitig werden Volksentscheide verurteilt. So  erschien am  So 24.3.2019 in „Focus online“ zum Artikel des Autors Ulrich Reitz zum Brexit-Chaos in England die Kommentierung: „Volksabstimmungen sind Gift für die Demokratie“ und das „Brexit-Chaos zeigt, wie gefährlich Volksabstimmungen sind“. Zu dieser Verdrehung der Wahrheit und zu dem englischen Brexit-Schmierentheater ist kein Kommentar mehr nötig. Die Bezeichnung Lügenpresse paßt wieder einmal zur Kommentierung auf „ Focus online“ zum Reitz- Artikel.

Nun zurück zum „Wie muß Deutschlands Verteidigung aufgestellt werden?“

  • Dazu muß zuerst festgestellt werden, Rußland ist nicht der Feind Deutschlands oder der EU.
  • Zweitens muß festgestellt werden, die größte Bedrohung für unsere Bevölkerung besteht durch die   weiterlaufende weitgehend unkontrollierte Masseneinwanderung durch Asylmißbrauch.

Die immer noch stattfindende jährliche Einwanderung von einer Großstadt, wie jetzt wieder durch den Präsidenten des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge bestätigt wurde, ist die größte Bedrohung für unseren Sozialstaat und unsere Bevölkerung.

Was bedeutet diese weiter unkontrollierte Masseneinwanderung für unseren Staat und unsere Bevölkerung?

Hier sollten unsere Politiker in den Altparteien von Schwarz bis Rot und Grün endlich mit der Wahrheit herausrücken.

Die unausweichlichen  Folgen sind:

Terroristen können weiter unkontrolliert über Land und sogar auch ohne Paß per Flugzeug nach  Deutschland einreisen.

  1. Es findet eine massive Ausplünderung unseres Sozialstaates statt, da wir es überwiegend mit Armutseinwanderung in unser soziales Netz zu tun haben mit Folgekosten von jährlich 20 bis 40 Milliarden.
  2. Wo soll diese Geld denn auf Dauer herkommen? Entweder es wird durch weitere Kürzungen von Sozialleistungen, durch Kürzungen bei der Infrastruktur, durch neue Steuern  oder durch höhere Verschuldung hergezaubert.Die Verkündung einer „schwarzen Null“ war da schon beim vorherigen Finanzminister Wolfgang Schäuble nicht glaubhaft und ist ebensowenig glaubhaft bei seinem Nachfolger Olaf Scholz.Ganz andere Lösungsmöglichkeiten, die nicht mehr zur einseitigen Belastung Deutschlands mit Flüchtlingskosten führen würden, werden von den Altparteien im Deutschen Bundestag unterdrückt und nicht beachtet. Eine schnelle Rückführung der Flüchtlinge ist durch Schwarz, Rot und Grün nicht gewünscht und wird absichtlich verhindert.
  3. Drittens verlieren die Deutschen bei Beibehaltung einer solch hohen Zuwanderung von 160 000 bis 200 000 Zuwanderern jährlich in wenigen Jahren die politische Hoheit und Kontrolle über ihr Land.

Sie geraten langsam in die Minderheit, wodurch sie nicht nur bei ihrer Kultur und Religion, sondern gleichzeitig auch politisch durch neue Immigranten-Organisationen und Immigranten-Parteien in den Parlamenten überstimmt und entrechtet werden. Ereignisse wie in Duisburg oder Recklinghausen zeigen, daß die deutsche Bevölkerung dann wahrscheinlich später auch auf der Straße von den Migranten bedroht und unter Druck gesetzt wird.

Hier hilft kein Herausreden der Roten, Schwarzen und Grünen mit Illusionen von einem späteren großen sozialistischen EU-Gesamt-Staat, sprich einer großen EU-Diktatur nach Lissabon-Vertrag bei gleichzeitiger Auflösung der Nationalstaaten.

Mit diesem sozialistischen EU-Großstaat sollen sich dann alle sozialen, finanziellen, wirtschaftlichen  und politischen Probleme der Vielstaatengemeinschaft EU in Luft auflösen, so daß alle zufrieden sind. Diese kindliche Illusion versucht uns die EU und die Bundesregierung als Zukunftslösung zu verkaufen, obwohl sie die EU für alle sichtbar in eine Sackgasse und an die Wand gefahren haben.

Wenn es schon auf nationaler Ebene nicht gelingt, Konflikte zwischen Zuwanderern und Einheimischen zu lösen, wie sollen sich dann die Probleme durch einen Großstaat plötzlich in Luft auflösen? Die Probleme mit Migration, egal ob in Stadtvierteln in Duisburg, Gelsenkirchen, Berlin,  Paris oder New York City lassen sich nicht verharmlosen und wegdiskutieren.

Unsere Bevölkerung wird von den schweren politischen Verfehlungen bei EU und Merkel-Regierung abgelenkt durch Aufwiegelung und Irreführung von Jugendlichen zu Protesten für die wissenschaftlich nicht haltbare CO2-Klima-Lüge von Merkel-Regierung und EU. Außerdem wehrt sich nicht nur Ungarn gegen den ständig wachsenden EU-Zentralismus sondern auch Italien wehrt sich dagegen, indem es sich mit der Sperrung seiner Häfen gegen den nicht endenden Massenimport von Illegalen Flüchtlingen stellt. Weiter durchbricht Italien die Blockadepolitik der EU gegenüber Rußland und China, indem es dem neuen großen Handelsprojekt „Seidenstraße“ beitritt.

Nun zurück zur Verteidigung und Sicherheit in Deutschland. Als Fazit bleibt:

Die Bevölkerung in Deutschland wird gefährdet durch Staatsverrat, Rechtsbruch und Kriegstreiberei der Merkel-Regierung und damit durch kriminelle Machenschaften im Innern unseres Staates. Dazu kommt eine menschenverachtende Gefährdung unserer Bevölkerung durch die gemeinsame Aufrüstungs- und Kriegspolitik von Merkel-Regierung, EU und NATO gegen Rußland. Denn dabei soll Deutschland zweifelsfrei zum Erst-Abwurfsgebiet  bei einem Atomschlag zwischen Rußland und den USA gemacht werden. Dies läßt sich ableiten aus der Stationierung amerikanischer Atomwaffen in Deutschland.

Nein zur verlogenen und verbrecherischen Politik von EU und Merkel-Regierung!

 Deshalb Rücktritt der Merkel-Regierung und EU-Austritt Deutschlands!