Hermann Mögel – Wo ist Deutschland unter den Regierungen von Angela Merkel gelandet? A.Merkel hat ihre verbrecherische Ansage aus dem Jahr 2011 wahr gemacht und den Rechtsstaat in Deutschland beseitigt. Dabei hatte sie zahlreiche treue Helfer in ihrer Regierung wie ihren damaligen Justizminister Heiko Maas, ihren roten Hetzer vor allem gegen die Pegida-Bewegung. Merkels völkerrechtswidrige Forderung an die EU nach automatischer Verteilung der illegalen Massenflüchtlinge auf alle EU-Staaten kann heute in einem anderen Licht gesehen werden.

Wir haben dazu die brutale und rechtswidrige Drohung des Noch-Vizepräsidenten der EU-Kommission Frans Timmermans an die EU-Völker aus dem Jahr 2016: „Die Massen-Einwanderung von moslemischen Männern nach Europa sei ein Mittel zum Zweck. Kein Land solle der vermeintlichen Vermischung entgehen.“

Diese bodenlos kriminelle und faschistische Ansage des Frans Timmermans wurde weder vom EU-Parlament noch von einem Bundestagsabgeordneten oder einem Mitglied der Merkel-Regierung in Frage gestellt. Dies muß als Zustimmung hinter der EU-Kulisse gewertet werden, daß die Vermischung der EU-Völker erzwungen werden soll. Ein weiterer Zweck laut Timmermans ist die Beseitigung der europäischen Nationen mit ihren eigenständigen Kulturen und dieAuflösung aller Nationalstaaten in der EU. Dieses Ansinnen Timmermans und der EU-Kommission ist ein schwerer Bruch des Völkerrechtes!

Das Völkerrecht schreibt ausdrücklich das Recht jeden Volkes auf Respektierung und Sicherung seiner Nation und Kultur fest. Für die regierende EU-Clique ist dies aber nur Makulatur und wird nicht beachtet. Diese kriminelle EU-Führung muß von den EU-Völkern zum Rücktritt aufgefordert werden. Diese Forderung muß nun auch im Interesse des deutschen Volkes von Außenminister Heiko Maas an die EU-Führung gestellt werden. Wir erleben schweren Rechtsbruch gegen das Völkerrecht nicht nur durch die EU, sondern genauso durch die Merkel-Regierung, die obendrein gegen unser Grundgesetz handelt. Angela Merkel hat es mit der Implementierung ihrer Diktatur schon ziemlich weit gebracht dank zahlreicher Unterstützer im Deutschen Bundestag, in Ministerien und Ämtern und in der CDU. Die Staatsanwaltschaften und die obersten Gerichte weigern sich beharrlich, Anzeigen von Bürgern wegen schweren politischen Verbrechen von Kanzlerin A. Merkel und Ihrer  Regierung anzunehmen und zu verfolgen. Wir haben hier schon die Auswirkungen einer Merkel-Diktatur, die der Justiz Stillhalten vorschreibt bei Regierungsverbrechen. Die Altparteien stecken dabei tief mit im Merkel-

Diktatur-Sumpf. Gleichzeitig erleben wir eine gleichgeschaltete Presse in Deutschland, die jedes Aufmucken von Bürger gegen die Rechtsbrüche und Verbrechen von Merkel-Regierung und EU mit Nazi-Beschimpfungen quittiert. Ganz interessant ist hierzu auch die Einreichung einer Strafanzeige beim Generalbundesanwalt gegen Bundeskanzlerin Dr. Angela Dorothea Merkel wegen Beteiligung am Völkermord zum Nachteil der deutschen Völker gem. § 6 Abs. 1 Nr. 3 Völkerstrafgesetzbuch (VStGB). Diese Anklage wurde untermauert durch entsprechende Paragraphen im Völkerrecht. Sie finden einen Bericht zu dieser Klageeinreichung unter: https://www.nachrichtenspiegel.de/2019/05/10/strafanzeige-g…ihre-verlaesslichen-freunde-bzw-globalpolitischen-pyromanen/ 20.07.19, 18E50 Seite 6 von 19

Wieso hatte Angela Merkel schon im Jahr 2011 die ungeheuerliche Frechheit besessen, den Deutschen das Recht auf Demokratie und Soziale Marktwirtschaft öffentlich abzusprechen? Hier stellt sich schon auch die Frage nach der geistigen Zurechnungsfähigkeit von Angela Merkel im Jahr 2011, denn ihre damalige öffentliche Ansage vor versammelter Partei-Prominenz der CDU kann auch bei noch so großem Wohlwollen nur einer psychisch erkrankten Person zugeordnet werden.

Warum wurde hierzu einfach von der CDU und den übrigen Bundestagsparteien geschwiegen? Die fragwürdige öffentliche Ankündigung von A. Merkel auf der Feier zum 60-ten Geburtstag der CDU ist ausreichend im Internet dokumentiert sogar mit Videomitschnitt.

Was hat es nun mit den öffentlichen Zitteranfällen der Kanzlerin genau bei der National-Hymne Deutschlands zu tun? Hier liegt die psychologische Deutung nahe, daß der Zeitpunkt gekommen ist, an dem Angela Merkel den Widerspruch ihres falschen politischen Handelns mit schweren Rechtsbrüchen nicht mehr aushält gegenüber ihrem geleisteten Amtseid.

Ihr Verstand sagt ihr „Das schaffst Du noch“, aber Ihr Körper sagt „ Nein“.

In der Strafanzeige gegen A. Merkel werden auch interessante Linien zu möglichen globalen kriminellen politischen Hintergrundkräften aufgezeigt, die schon sehr früh die Erzeugung von Flüchtlingswellen als Kriegsmethode zur Völkervernichtung durch Umvolkung mittels Massenmigration empfehlen. Hierzu ein kurzer Auszug aus der Strafanzeige:

„ Zur von Donald Trump angesprochenen radikalen, zutiefst unmoralischen US- amerikanischen Globalisierung zählt gemäß den Plänen des US- Geostrategen und Pentagon-Beraters Thomas Barnett unter anderem der Einsatz der sogenannten Populationsbombe: Zwecks Züchtung einer hellbraunen Mischrasse43 soll Europa Jahr für Jahr mit 1,5 Millionen Migranten aus Nahost und Afrika geflutet werden.“ Hier stellt sich ernsthaft die Frage „ Handeln EU-Führung und Merkel-Regierung mit ihrer völkerrechtswidrigen Zwangsmigrations-Politik im Auftrag solcher mächtigen globalen und kriminellen Mächte im Ausland?“ Dazu braucht es jetzt die Einsetzung einer parteiunabhängigen Untersuchungskommission, da kriminelle transatlantische politische Netzwerke vielleicht schon bis tief in die alten Bundestagsparteien hinein reichen!

-Nein zur Auflösung des deutschen Nationalstaates!

-Schnellstmöglicher EU-Austritt Deutschlands!

-Einsetzung eines von den Altparteien unabhängigen Untersuchungsausschusses  zu den zahlreichen politischen Verbrechen der Merkel-Regierung!