Gastautor – Sehr geehrte Damen und Herren, die meisten Bürger – auch der Papst! – wollen drastisch erhöhte Strompreise. Die Energiewende hat bisher erst eine Verdoppelung der Strompreise bewirkt. 350.000 Haushalten wurde der für sie nicht mehr bezahlbare Strom gesperrt.

In Deutschland breitet sich ein pseudoreligiöser Klimakult aus. Siehe Professor Schöndorf (www.fachinfo.eu/schoendorf2019.pdf). In Wirklichkeit sind nach wissenschaftlichen Erkenntnissen Kohlendioxid-Emissionen nicht klimaschädlich, weil die Absorption der 15µm-Abstrahlung längst gesättigt ist. Sie können das in dem einschlägigen Enquete-Bericht des Bundestages nachlesen. Siehe www.fachinfo.eu/fi100.pdf.

Maßnahmen zur Minderung der Kohlendioxid-Emission sind deshalb nicht erforderlich. Siehe die Petition von MIT-Professor Richard Lindzen, die von über 300 Wissenschaftlern unterzeichnet wurde:

(https://www.eike-klima-energie.eu/2017/03/01/petition-von-dr-richard-lindzen-an-praesident-trump-ziehen-sie-sich-aus-der-un-convention-on-climate-change-zurueck/). Neuerdings auch eine Petition italienischer Wissenschaftler: (https://kaltesonne.de/90-italienische-wissenschaftler-unterzeichnen-petition-gegen-klimaalarm/).

Die total sinnlose Energiewende ist sozialistische Planwirtschaft und mit der Sozialen Marktwirtschaft unvereinbar. Sie raubt den Bürgern einige Billionen Euro und ruiniert unsere Stromversorgung. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz warnt vor großflächigen Stromausfällen, die immer wahrscheinlicher werden und vor der Energiewende nicht drohten. Kein Mensch weiß, wodurch die Fossil- und Kernkraftwerke ersetzt werden sollen. Bis jetzt liefern die unsteten Energien wahrscheinlich nur 6% der Primärenergie trotz Investition von über 500 Milliarden Euro (siehe https://www.eike-klima-energie.eu/2019/08/15/merkel-das-ipcc-und-die-geister-die-sie-rief/).

Wir müssen uns wehren gegen die Bestrebungen, Deutschland zu desindustrialisieren. Dieses Schreiben sollte verbreitet werden.

Mit freundlichen Grüßen – Hans Penner, Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten