Hermann Mögel  –  Wer in den Strom-Vergleichsportalen für die gleiche Strommenge einen günstigen Anbieter für das Jahr 2020 sucht, muß enttäuscht feststellen, daß der Strompreis um 11 % teurer wird. Trotz Begrenzung des Verbrauches und Vergleichsportalen wird der Strom in Deutschland immer teurer. Die CO2- Klima-Lüge wird weiter dazu mißbraucht, das Leben in Deutschland immer teurer zu machen. Die Abzocke durch die schwarz-rot-grüne Merkel-Regierung geht weiter. Die Bürger Deutschlands werden weiter zur Melk-Kuh für die falschen Ziele der Merkel-Regierung gemacht. Die Verarmung in Deutschland ist weit fortgeschritten. Über 1,5 Millionen Deutsche sind inzwischen auf die Hilfe der „ Essens-Tafeln“ angewiesen. Dies ist eine absolute Schande für die Merkel-Regierung! Der unhaltbare politische Zustand in Deutschland:

1. Die CO2-Klimalüge bleibt weiter Grundlage für die Ziele der Merkel-Regierung. Es ist unfaßbar, daß die CO2- Klimalüge, obwohl diese wissenschaftlich widerlegt ist und von mehreren hundert Wissenschaftlern als falsch bestätigt wird, zur weiteren Abzocke der Bürger in Deutschland mißbraucht wird. Die Abgeordneten der Altparteien im Deutschen Bundestag verstoßen damit grob gegen ihren Amtseid und machen sich strafbar.

2. Die verzerrte und unwahre Berichterstattung der öffentlich-rechtlichen Sender: Die öffentlich-rechtlichen Sender haben sich in ihren Talkshows einheitlich der Unterstützung der CO2-Klimalüge und der Hetze gegen die deutsche Autoindustrie verschrieben. Sie verstoßen damit gegen den Grundsatz einer wahrheitsgemäßen und ausgewogenen Berichterstattung. ie verstärken damit die Forderung nach Auflösung der öffentlich-rechtlichen Sender! Die Zeit ist reif für die Abschaffung der Zwangsgebühren und für die Privatisierung der öffentlich-rechtlichen „Zwangssender“. Die Bürger haben die Nase voll vom „westdeutschen Staatsrundfunk“, der durch seine häufige tendenziöse und unwahre Berichterstattung dem damaligen DDR-Staatsrundfunk ähnelt.

3. Falsche Weichenstellungen in der Politik von EU und Merkel-Regierung: Die Manipulation der Abgaswerte ist ganz klar zu verurteilen. Dazu beigetragen haben aber die übertriebenen Forderungen der EU, die der Autoindustrie zu kurze Zeiträume aufgedrückt hat. Die gewaltigen Fortschritte beim Motorenbau der deutschen Autoindustrie und auch der europäischen Autoindustrie wurden einfach unter den Tisch gekehrt. In Deutschland kommen dann noch falsche Weichenstellungen der Regierung Merkel und das Fehlen eines energiepolitischen Gesamtkonzeptes dazu. Hier haben die Grünen und die Roten genauso wie die Schwarzen als Regierungspartei über viele Jahre ziemlich versagt. Die Abschaltung der Atomkraftwerke war eine emotionale und vorschnelle Entscheidung von Angela Merkel und Ihrer Regierung, die weder damals noch heute aus energie-politischer Sicht sinnvoll war. Sogar die Klima-Aktivistin Greta Thunberg hat sich für die Nutzung von Atomkraft ausgesprochen, dort wo noch keine andere ausreichende Alternative zur Sicherung des Energiebedarfes eines Staates möglich ist. Dies trifft eindeutig auch auf Deutschland zu und es ist an der Zeit, daß die Grünen samt Merkel-Regierung eingestehen, daß die Abschaltung der sicheren deutschen Atomkraftwerke ein großer Fehler war.

Dies gilt zumindest, solange keine neue ausreichende Form der Energiegewinnung gefunden ist, die auch die Strom-Grundlast in Deutschland sichern kann.

Die Grünen und die Merkel-Regierung sind innerhalb der EU mit ihrer falschen Strom- und Energiepolitik allein geblieben. Grüne und Merkel-Regierung leben in einem geistigen Elfenbeinturm in Europa und kein anderes Land macht den energiepolitischen Unfug von Grünen und Merkel-Regierung mit. Deutschland ist am weltweiten CO2-Ausstoß mit nur 2% beteiligt und hat deshalb so gut wie keinen Einfluß auf das Weltklima durch CO2, sollte jemand an die CO2-Klima-Lüge glauben. Deshalb ist die CO2-Panikmache durch Grüne und Merkel-Regierung absoluter Unfug. Grüne und Merkel-Regierung belügen bewußt unsere Bürger in Deutschland und machen die Rettung des Weltklimas zu einer Art neuen „Klima-Religion“.

4. Neidpolitik der Grünen gegen deutsche Autobesitzer: Dafür muß wieder die CO2-Klimalüge herhalte, gepaart mit Haß und Hetze gegen SUV‘s. Die Tatsache, daß die Motoren größerer Fahrzeuge trotzdem oft deutlich weniger Kraftstoff verbrauchen als die Motoren kleinerer Wagen wird ignoriert. Es geht den Grünen und Roten nur darum, die Bürger zu bevormunden und Ihnen ein Verbot nach dem anderen aufzudrücken. Autos und Fleischverzehr sollen den Bürgern weggenommen werden, nur die grüne „Lügen-Moral“ hat noch zu gelten. Die Grünen und Roten waren in der Merkel-Regierung nicht in der Lage, vernünftige Gesamtkonzepte zu erarbeiten, die auch wissenschaftlich haltbar sind. Unter rot-grüner Regierungsbeteiligung ist der LKW-Verkehr durch Deutschland enorm angestiegen und nicht auf die Schiene oder andere neue Alternativen verlegt worden. Dadurch wurde die Schaffung vieler neuer Arbeitsplätze verschlafen. Nicht einmal jetzt wird diese zentrale verschlafene Aufgabe angepackt, sondern über das Verbot von SUV‘s diskutiert.  Den Regierungen unter Kanzlerin Merkel war es wichtiger, hinter dem Rücken der Bürger den deutschen Nationalstaat weiter aufzulösen anstatt unsere Forschung und Wirtschaft voran zu bringen und damit den Lebensstandard in Deutschland zu sichern.

Deutschland ist sehr weit zurückgefallen in der Forschung und Sicherung unserer Wirtschaft. Dasselbe gilt für die Absicherung der Altersversorgung unserer Bürger und der Sicherheit in Deutschland. Die Altparteien im Deutschen Bundestag haben sich nicht mehr dem Gesamtwohl unseres Volkes verschrieben, sondern bedienen den Ausbau der EU-Diktatur und die Kriegspolitik der EU.

Deshalb:

–  Rücktritt der Gesetzbrecher-Regierung Merkel!

– Beendigung der katastrophalen Renten-Benachteiligung der Deutschen in der EU!

– Sofortige Einführung von Mindestrenten wie in Holland von mindestens 1100-€ monatlich!

– Vorbereitung des EU-Austrittes von Deutschland!