Der amerikanische P räsident, D. Trump, macht seine Ankündigung  wahr: die USA  werden einen Teil ihrer Truppen aus Deutschland abziehen. Das wird von der Mehrheit der Deutschen grundsätzlich begrüßt, weil damit die Sicherheit Deutschlands erhöht und die Beziehungen zwischen Deutschland und den USA in Richtung Normalisierung gefestigt werden. Bundesregierung und Bundestag sollten der amerikanischen Regierung umgehend ihre Anerkennung und ihre Dankbarkeit aussprechen. Dieser Schritt der amerikanischen Regierung ist weiterhin deshalb zu begrüßen, weil in Deutschland und in den USA die Koronakrise wütet und beide Staaten ihr wissenschaftliches und technisches Potential verstärkt für die Abwehr der Krise einsetzen können.

Bundestag und Bundesregierung sollten dem amerikanischen Präsidenten mitteilen, daß sie Verständnis haben für die Begründung des Truppenabzugs aus Deutschland. Aufgrund der veränderten wirtschaftlich-sozialen Lage ist es höchste Zeit, neue Wege zur Sicherung Deutschlands und Europas zu gehen.

J. Hertrampf